Hinweis

Im Interesse Ihrer und unserer Gesundheit besteht im Museum weiterhin die Erfordernis einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. 

Reinhard-Mey-Liederabend

Mittwoch, 17. August 2022 um 20.00 Uhr

„Ich wollte wie Orpheus singen“ sang Reinhard Mey 1964 auf dem ersten Burg-Waldeck-Festival, der Geburtsstunde der neuen deutschsprachigen Musik. In diesem Jahr wird er seit langem wieder auf Tournee gehen und seinen 80. Geburtstag feiern. Dem bekanntesten deutschen Liedermacher widmet der Gelsenkirchener Musiker Thorsten Siltmann sein Programm mit Songs von „Gute Nacht, Freunde“ bis „Über den Wolken“ und schlägt einen Bogen zu Meys Biografie.

Eintrittskarten zum Preis von 12 Euro sind erhältlich
an der Museumskasse und über: RESERVIX

Reservierungen sind unter oder 02181/608654 möglich.

Großer Kinderfloh- und Büchermarkt

Samstag, 16. Juli 2022 von 10 bis 15 Uhr

Nach einer zweijährigen coronabedingten Pause findet am Samstag, 16.07.2022 mit rund 70 Verkaufsständen endlich wieder der traditionelle Kinderflohmarkt der Kulturverwaltung auf der Wiese hinter dem Museum der Niederrheinischen Seele, Villa Erckens und auf dem Vorplatz der Stadtbücherei auf der Stadtparkinsel statt.

Von 10 bis 15 Uhr werden Kinder jeder Altersgruppe Spielzeug, Kinderbücher und Kinderkleidung zum Verkauf anbieten. Auch die Stadtbücherei braucht Platz für neue Medien, dort bietet der Förderverein einen Bücher- und Medienmarkt, auch für Erwachsene. Neben Büchern werden auf dem Vorplatz der Stadtbücherei CDs, DVDs, Spiele und Hörbücher angeboten. Für das leibliche Wohl zu kleinen Preisen ist sowohl im Museum als auch in der Stadtbücherei gesorgt.

LiedersaloN

Freitag, 29. APRIL 2022 UM 20.00 Uhr
Manfred Maurenbrecher: “Solo”

Zum Inhalt:
 
Manfred Maurenbrecher: Inneres Ausland

1950 geboren in Berlin wurde Manfred Maurenbrecher 1982 von Spliff-Drummer Herwig Mitteregger ins Business geschleust und schrieb Texte für Herman van Veen, Katja Ebstein und Klaus Lage. 1991 erhielt er den Deutschen Kleinkunstpreis und in 2010er Jahren insgesamt dreimal den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. In seinem Solo-Programm „Inneres Ausland“ präsentiert der Liedermacher Songs und Texte unter dem Motto: „Ein Mann, ein Klavier, Stimme und etwas Licht.“
 
Eintrittskarten zum Preis von 16 Euro sind erhältlich
an der Museumskasse und über: RESERVIX

Reservierungen sind unter oder 02181/608654 möglich.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung
zurück nach oben