Angebote für Kinder und Jugendliche

Ercki (Logo Kinderprogramm)Die Förderung und Etablierung der Erlebniswelt Museum für Kinder und Jugendliche ist ein wichtiger Baustein im Museumskonzept. Bei spannender Aufbereitung und in Kooperation mit Museumspädagogen sollen Kinder für Kultur in ihrer Stadt begeistert werden.

Kinderkulturbühne

Innerhalb der Reihe „Kinderkulturbühne“ bietet der Fachbereich Kultur regelmäßig Kindertheaterstücke an.

Die Reihe wurde Anfang 2009 im Nachgang der erfolgreichen Puppentheater-Ausstellung „Seid ihr alle da?“, die gemeinsam mit dem Figurentheater Köln konzipiert wurde, aus der Taufe gehoben und erfreut sich großer Beliebtheit bei Kindern, deren Eltern und Großeltern sowie bei Kindertagesstätten, die separate Gruppenvorstellungen buchen können.

Karten zum Preis von 6,00 Euro (für Gruppen 4,00 Euro p.P.) sind im Museum Villa Erckens und in der Stadtbücherei zu erwerben.
Die Vorstellungen beginnen i.d.R. um 15.00 Uhr. Um 10.00 Uhr spielt das Theater ausschließlich für angemeldete Kindergartengruppen.


 

Kinderlieder mit Stefan Strohhut

Sonntag, 08. Oktober 2017, 14.00 Uhr

Das Programm des Kinderliedermachers Stefan Strohhut animiert das Publikum zum Mitsingen und Mitmachen. Die selbstkomponierten Lieder erzählen lustige Tiergeschichten und greifen die Alltagswelt von Kindern auf. Spielerisch werden Themen wie Verkehrserziehung, Naturkunde und Musiktheorie vermittelt.
Das Konzert ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet.

Grafik Stefan Strohhut

Eintritt: 4 €


Der kleine Eisbär Lars und der Angsthase

Dienstag, 24. Oktober 2017, 15.00 Uhr

Kinderkulturbühne
Wodo Puppenspiel

Forscherin und Mitarbeiterin der „Royal and Ancient Polar Bear Society“ (Eisbärenclub, Hammerfest, Norwegen) erzählt die Geschichte vom kleinen Eisbären Lars und seinem Freund Hugo, der ein Schneehase ist. Schneehase Hugo fällt in ein Schneeloch und kann nur mit Glück vom kleinen Eisbären Lars gerettet werden. Beide werden Freunde und Lars bemerkt, dass Hugo oftmals sehr zurückhaltend, ja sogar ängstlich ist. Der Polarstation nähert sich Hugo nur mit großer Zurückhaltung. Anders Lars, der vorwitzig durch eine Luke fällt. Plötzlich hat auch der kleine Eisbär Angst. Zum Glück hilft ihm sein Freund Hugo. Das neue „Wodo-Stück“ richtet sich an Menschen ab drei Jahren und soll dem Familienpublikum spannende, spaßige Unterhaltung bieten. Angeregt werden soll auch das Nachdenken über den Klimawandel, der den Eisbären wegen der Eisschmelze im Polarmeer große Probleme bereitet.

Foto Lars der Eisbär

Eintritt: 6 €


Herbstbasteln – „Nussiges Kerlchen“

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 15:00 Uhr

Kinderferienprogramm im Museum

Im Rahmen eines Ferienprogramms bietet das Museum einen Mal- und Bastelworkshop an, bei dem die Kinder unser Museumsmaskottchen Erckie das Eichhörnchen aus heimischen Naturmaterialien basteln werden.
Für Kinder von 5 – 8 Jahren, die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder begrenzt.
Dauer ca. 1 1/2 Stunden
Es wird um Anmeldung bis zum 24. Oktober 2017 gebeten.

Eintritt: 4 ,- €
Info und Anmeldung unter 02181 / 608-630 oder 608-656


Halloween im Museum

Donnerstag,  26. Oktober 2017, 15:00 Uhr – 16:30 Uhr

Kinderferienprogramm im Museum

Gruselige Fledermäuse und spukende Geister
Für Kinder ab 7 Jahren.
Es wird um Anmeldung bis zum 25. Oktober 2017 gebeten.

Eintritt: 4 ,- €
Info und Anmeldung unter 02181 / 608-630 oder 608-656


Pettersson & Findus
Findus und der Hahn im Korb

Donnerstag, 09. November 2017, 15.00 Uhr

Kinderkulturbühne
Koblenzer Puppenspiele

Hühnererschrecken ist eine von Findus‘ Lieblingsbeschäftigungen. Und die Hühner haben auch ihren Spaß daran. Bis Caruso, der Hahn, im Hühnerhof erscheint und den dummen Hühnern den Kopf verdreht …
Seit Caruso auf dem Hühnerhof Einzug gehalten hat, ist bei Pettersson und Findus nichts mehr so wie früher. Prillan, Mathilda, Fia und wie die Hühnerdamen alle heißen haben nämlich nur noch Augen für den Hahn. Genau so einer hat ihnen noch gefehlt. Findus versteht die Welt nicht mehr. Hat er ihnen nicht immer so schön die Zeit vertrieben? Wozu brauchen die dummen Hühner auf einmal einen Hahn? Er hat doch auch noch nie einen gebraucht. Nicht eine Sekunde in seinem ganzen Leben. Und dann erst die Kräherei! Das fängt ja schon an, wenn Findus noch nicht mal aufgewacht ist. Und dann geht das den ganzen Tag so. Wieder und wieder und immer noch einmal. Gibt es wirklich nichts, womit man dem Hahn das Krähen abgewöhnen kann?

Foto Pettersson und Findus

Eintritt: 6 €


Rosa-Luise und die verschwundenen Weihnachtspäckchen

Freitag, 08. Dezember 2017, 14.00 Uhr & 15.30 Uhr

Kinderkulturbühne
Seifenblasen Figurentheater

Hochbetrieb im Postamt von Güllenburg.
Heute ist Heiliger Abend und Briefträger Krause hat alle Hände voll zu tun.
Eine ganzes Postamt voller Weihnachtspakete wartet darauf verteilt zu werden.
Doch – oh Schreck – plötzlich sind alle Pakete weg!
Mit Hilfe seines Schweinchens Rosa-Luise macht er sich auf die Suche…
und was die beiden finden ist so ganz anders als erwartet …
Eine turbulenter Weihnachtskrimi mit Menschen, Tischfiguren und Handpuppen und viel Musik für alle kleinen Spürnasen ab 3 Jahren.

Foto Rosa Luise

Eintritt: 6 €