Draußen nur Kännchen – Grevenbroicher Cafés in historischen Ansichten

Ausstellung vom 18. Februar – 8. April 2018.
Aus der Sammlung Larisch und privaten Leihgebern.

Mit dem Sammler Jürgen Larisch und unterstützt von vielen Grevenbroichern zeigt diese Ausstellung eine Erinnerung an alte Cafés im Stadtgebiet von der Jahrhundertwende bis in den 1970er Jahre.
Wer erinnert sich noch an Café Zinsen am Bahnhof oder an das Zwei-Säulen-Café in Hemmerden?
Zurück in die Blütezeit der Kaffeeklatsch-Kultur geht es in dieser Ausstellung, die vergessene Orte wieder ins Bildgedächtnis bringt.

Konzert im Rahmen der Ausstellung:

„Kaffeehausklänge“
Prater Quartett
Sonntag, 11. März 2018, 15.00 Uhr,
Eintritt 8,00 Euro