Linda McCartney – „The Sixties. Porträt einer Ära“

Das Museum präsentierte gemeinsam mit dem Kunstverein Grevenbroich e.V. in der Zeit vom 5. April bis 11. Juni 2017 die Ausstellung „Linda McCartney – ‚The Sixties – Porträt einer Ära“. Es wurden 85 originale Fotografien von Linda McCartney (1941-1998) gezeigt, die allesamt von der Fotografin Anfang der 1990er Jahre selbst vergrößert und abgezogen worden sind.

Linda McCartney war nicht nur die Gattin von Beatles-Sänger Paul McCartney, sondern bereits vor ihrer Heirat auch eine erfolgreiche Fotografin.

Sensible Porträts von Größen der Musikwelt der 1960er Jahre schuf die 1998 mit nur 58 Jahren in den USA verstorbene Linda McCartney ebenso wie melancholische Momentaufnahmen. Der Durchbruch gelang der geborenen Linda Eastman 1966 bei einem Pressetermin mit den Rolling Stones: Dort lichtete sie unter anderem den sich breitbeinig räkelnden Brian Jones ab. Das Bild erregte die Aufmerksamkeit des Beatles-Managers Brian Epstein und führte zu weiteren Aufträgen, bei denen sie schließlich auch auf ihren späteren Ehemann Paul McCartney traf.

Linda McCartney, zur ersten Fotografin des „Rolling Stone Magazine“ ernannt, feierte mit ihren Fotoaufnahmen große Erfolge und wurde 1987 in den USA zur Fotografin des Jahres gekürt.

Ihr zurückhaltender, aber dafür umso intensiverer Stil machte ihre Fotografien zu Zeitzeugen einer musikalischen Ära, die mit großen Hoffnungen und schier unerschöpflicher Energie ausgestattet war. Ihre Bilder dokumentieren nicht die 1960er Jahre: Sie sind die 1960er Jahre – jedoch oft abseits der Klischees von Sex, Drugs & Rock´n´Roll. Denn Linda McCartney hat es stets verstanden, den Menschen hinter dem vergötterten Star abzulichten.

Die Ausstellung in Grevenbroich zeigte sämtliche Ikonen jener Zeit, von den Beatles über die Rolling Stones bis hin zu den Beach Boys oder The Who. Ob man nun seine persönlichen Stars sehen oder einfach in die wilden sechziger Jahre abtauchen will – die Bilder von Linda McCartney erfüllen diesen Wunsch.

Information

Die Ausstellung erfolgte gemeinsam mit dem Kunstverein Grevenbroich e.V. und mit freundlicher Unterstützung
der Sparda-Bank West sowie Foto Gauls, Grevenbroich.

Die Sammlung wurde zusammengestellt von Ina Brockmann und Peter Reichelt, Hamburg.
Abbildungen: © Linda McCartney Estate 2012/Courtesy Sammlung Reichelt und Brockmann Mannheim.