Margarete Schopen-Richter – Wat bliev? Von Geschichte(n) und der Seele in den Dingen

Ausstellung vom 24. Februar – 26. Mai 2019

Margarete Schopen-Richter reflektiert in ihrer Malerei, Collagen, Texten und Installationen familienbiografische Aspekte und thematisiert zugleich die Erfahrung von Umsiedlung, Heimatverlust im Kontext des Braunkohlentagebaus.

www.maschori.de