TiM 2022

ICH WERDE NICHT HASSEN
Theater im Museum

von Izzeldin Abuelaish.

Für die Bühne bearbeitet von Silvia Armbruster und Ernst Konarek
Lesung mit Publikumsgespräch

 

Zum Inhalt:

Izzeldin Abuelaish wächst in größter Armut in Gaza auf, dem „größten Gefängnis der Welt“. Mit unerschütterlichem Optimismus schafft er es, Medizin zu studieren. Und findet eine Stelle. Das Besondere: Tag für Tag passiert er die Grenze, denn er, der Palästinenser, arbeitet in einem israelischen Krankenhaus. Ihm geht es schlicht darum zu helfen. Während seine Karriere immer mehr an Fahrt aufnimmt und er zum international gefragten Experten wird, häufen sich die Schicksalsschläge in seinem Leben. Ein berührendes Plädoyer für Frieden und Versöhnung in unseren gewaltvollen Zeiten.

Im Rahmen der Reihe „TiM“ (Theater im Museum), gefördert durch den Rhein-Kreis Neuss, wird am Donnerstag, den 21. April 2022 um 20 Uhr das Theaterstück „Ich werde nicht hassen“ vom Rheinischen Landestheater Neuss in der Villa Erckens aufgeführt.

Eintrittskarten zum Preis von 12 Euro sind erhältlich an der
Museumskasse und über: RESERVIX  (Für Schüler und Studenten 6 Euro)

Reservierungen sind unter
oder 02181/608654 möglich.

 

Weitere Infos:
HIER

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung
zurück nach oben