Lachyoga im Museum – das heitere Training für gute Laune

Sonntag, 26. Mai 2024 von 14 bis 17 Uhr

Ende Mai laden die beiden Lachyoga-Therapeutinnen Anne Sintic und Gundula Krause-Becker Sie in der Villa Erckens dazu ein, in ein Entspannungstraining der ganz besonderen Art reinzuschnuppern und so den Alltagsstress in geselliger Runde fröhlich wegzulachen.

Lachen ist gesund – auf diesem altbekannten und inzwischen wissenschaftlich bestätigten Sprichwort basiert das in Indien entwickelte Lachyoga. Das  Gute-Laune-Training für Körper, Geist und  Seele umfasst Entspannungs- und Atemübungen sowie spielerische und rhythmische Elemente. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, wieder einmal frei herauszulachen, zu kichern ohne Ende, sich zu kugeln vor Lachen – ganz unabhängig von Ihrer jeweiligen Lebenssituation. Wir laden Sie ein, mit leichten, spielerischen Übungen das Lachen neu zu entdecken. Tauchen Sie in eine heitere Stimmung ein, die wir in unserem Alltag oft vermissen und tanken Sie fröhliche und positive Energie auf. Für die Teilnahme am Lachyoga sind lediglich bequeme Kleidung erforderlich und die Bereitschaft, sich auf die Übungen einzulassen. Bringen Sie bitte auch warme Socken, Haus- oder Sportschuhe, ein Getränk und eine Yogamatte oder Decke mit.

Die Teilnahmegebühr für drei Stunden beträgt 15,00 Euro. Eine Anmeldung unter 02181 / 608-656 oder ist erforderlich.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung