Musikalischer Jahresausklang in der Villa Erckens

Freitag. 16. Dezember 2022 um 20 Uhr

Das Bluegrass-Quartett vom Niederrhein spielt im Dezember beschwingte Old-Time-Klassiker, erdige Blues-Nummern sowie mitreißende Irish-Folk-Instrumentals und bringt damit zum Jahresende noch einmal eine richtig gute Stimmung in das Museum der Niederrheinischen Seele – seien Sie dabei und genießen Sie den musikalischen Jahresausklang. 

Besetzung:
Veronika von Rüden (Fiddle, Vocals)
Rolf Heimann (Dobro, Harp, Guitar, Vocals, Mandolin)
Stefan Pelzer-Florack (Double Bass, Guitar, Vocals)
Ronald Jeurissen (Drums)

Eintritt: 14 Euro
Tickets & Reservierungen: stadt-grevenbroich.reservix.de oder 02181 / 608-656 und

“Licht und Freude” in der Villa Erckens

Sonntag, 11. Dezember 2022 um 15 Uhr

Kurz vor Weihnachten wird es noch einmal stimmungsvoll im Museum: Erich Theis (Klavier) wurde in Bukarest/Rumänien geboren. Der erste Klavierunterricht erfolgte bei Dumitru Milcoveanu und Gabriela Stepan. Er studierte bei Prof. Herbert Drechsel am Robert-Schumann-Institut in Düsseldorf. Es folgten Kurse bei Peter Feuchtwanger und Edith Picht-Axenfeldt. Seit 1986 unterrichtet er an der Musikschule Monheim. 1991 erhielt er einen Lehrauftrag an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf. Begleitet wird er an diesem Nachmittag von Kelly Kicken, geboren 1987 in den Niederlanden. Sie studierte Querflöte an den Konservatorien in Tilburg und Amsterdam mit pädagogischem (Bachelor) und künstlerischem (Master) Schwerpunkt. Im Jahr 2015 ist sie nach Deutschland gezogen und hat ihr Studium beim Orchesterzentrum NRW in Dortmund und Düsseldorf fortgesetzt. 2018 absolvierte sie ihren Masterstudiengang Orchesterspiel. Kelly spielt als Flötistin beim Landespolizeiorchester und beim Ensemble „Die Rheinflöten“. Auch wird sie regelmäßig von verschiedenen Orchestern und Ensembles in NRW eingeladen.

Dargeboten werden Werke von Schubert, Godard, Fauré, Bach und Mozart.

Eintritt: 12 Euro
Infos & Tickets: 02181 / 608-656 oder
sowie unter www.stadt-grevenbroich.reservix.de und an der Museumskasse zu den Öffnungszeiten

14. Grevenbroicher Gitarrenwochen: Sophie Chasseé

Freitag, 11. November 2022 um 20 Uhr

Foto von Sophie Chassée

Seit 2012 bespielt die 25-jährige Sophie Chassée die Bühnen des Landes. Im November 2022 gastiert sie auch auf der Bühne im Museum Villa Erckens: Sophie Chasseé überzeugt
mit einem virtuos filigranen Gitarrenspiel des Modern Fingerstyle à la Andy McKee oder Ben Howard und mit ihrer einzigartigen Stimme. Ihre englischen Texte erzählen mit einem Hauch Melancholie über die verlorene Liebe, die großen Veränderungen im Lauf des Lebens, Freundschaften und die alltäglichen Gedanken über sich selbst, mit denen sich jeder identifizieren kann. Mit ihrem neuen Solo-Album „Lesson Learned“ macht sie in der Gitarrenszene erneut auf sich aufmerksam und steht mittlerweile mit weltbekannten Gitarristen wie beispielsweise Jon Gomm, Joscho Stephan oder Peter Finger auf der Bühne. Ihre unvergleichbare Kombination als Gitarrenvirtuosin und begnadeter Singer/Songwriterin sorgt regelmäßig für weit offenstehende Münder im Publikum. Man ist sich einig: Ihre Konzerte sind einmalig und lassen niemanden unberührt. Doch damit nicht genug: Anfang Mai haben AnnenMayKantereit Sophie Chasseé als ihre neue Bassistin vorgestellt.

Eintritt: 15 Euro
Infos: 02181 / 608-656
Tickets: stadt-grevenbroich.reservix.de und an der Museumskasse zu den Öffnungszeiten sowie per E-Mail an

14. Grevenbroicher Gitarrenwochen: Justine & Steve Catran

Sonntag, 20. November 2022 um 15 Uhr

Foto von Justine und Steve Catran

Mit richtig guter Musik vergeht die Zeit wie im Flug – das Abschlusskonzert der diesjährigen Gitarrenwochen steht schon vor der Tür: Justine Catran und ihr Vater Steve interpretieren an diesem Nachmittag American Folk Songs. Mit ihrer kalifornisch verwurzelten Musik, die von Folk- und Blueseinflüssen geprägt ist, nehmen sie ihre ZuhörerInnen mit auf eine Reise von den California Valleys bis in die Appalachian Mountains.

Eintritt: 12 Euro
Infos: 02181 / 608-656
Tickets: stadt-grevenbroich.reservix.de und an der Museumskasse zu den Öffnungszeiten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung
zurück nach oben